Wir transportieren Ihr kostbares
Material in das von Ihnen bestimmte Ziel

  • Individuelle
    Herangehensweise
  • Jahrelange
    Erfahrung
  • Weltweiter
    Tätigkeitsbereich
Lesen Sie weiter

Über uns

Das Unternehmen CT Shipper s.r.o. wurde 2013 gegründet und ist auf den Transport von Reproduktionszellen, die für eine Unfruchtbarkeitsbehandlung mit den Methoden der Assistierten Reproduktion notwendig sind, spezialisiert.

Wir sind das erste Unternehmen, das von dem Staatlichen Institut für Arzneimittelkontrolle in der Tschechischen Republik als hoch spezialisiertes Transportunternehmen, das auf den Transport von menschlichem Gewebe und Zellen für die weitere Verwendung am Menschen spezialisiert ist, zugelassen.

ERFAHRUNGEN

  • Weil wir die Möglichkeit hatten über einen langen Zeitraum unterschiedliche Transportformen von menschlichen Reproduktionszellen in diesem Sektor zu beobachten, wissen wir, dass lange Zeit der Transport dieser sehr wertvollen Proben ohne richtige Kontrollmechanismen durchgeführt wurde, die diese Zellen in jedem Fall brauchen. Heutzutage verlangen bereits die tschechische und auch die europäische Legislative spezifische Transportunternehmen, die die wachsenden Anforderungen an den Transport von menschlichen Zellen meistern.
  • Als weltweit anerkannte Fachleute auf dem Gebiet der Reproduktionsmedizin sind wir Sachverständige im Transportieren von Proben und ihren Transportanforderungen. Wir kennen äußere Risiken, die die Qualität der menschlichen Zellen beeinträchtigen können und wir sind in der Lage ihnen vorzubeugen. Als Beispiel können wir die Technik der Vitrifizierung von Proben angeben, die ein extrem schnelles Einfrieren in flüssigem Stickstoff darstellt. Da die so aufbewahrten Proben ein minimales Volumen (in der Größenordnung von Mikrolitern) haben, sind sie sogar gefährdet, wenn sie nur für eine sehr kurze Zeit Temperaturen von über -170 ° C ausgesetzt sind.

PHILOSOPHIE

Der Transport von menschlichem Gewebe und Zellen ist eine sehr sensible Angelegenheit, worüber wir uns vollkommen bewusst sind. Obwohl menschliche Spermien, Eizellen oder Embryonen mit dem bloßen Auge fast nicht sichtbar sind, stellen sie ein riesiges Potenzial dar, weil sie neues Leben entstehen lassen.

TECHNOLOGIE UND SICHERHEIT

  • Bei dem Transport von Reproduktionszellen sollten Bedingungen eingehalten werden, die so nah wie möglich an flüssigem Stickstoff sind. Bei dieser Temperatur werden die Zellprozesse fast angehalten und die Zellen sind in der Lage unter diesen Bedingungen sogar Jahrzehnte ohne Qualitätsverlust zu überdauern. Für diesen Zweck nutzen wir doppelwandige Kryocontainer des weltweit führenden Hersteller Taylor-Wharton zum Transport, die absorbierendes Material enthalten. Das absorbierende Material wird mit ausreichendem Vorlauf mit flüssigem Stickstoff gefüllt, der diesen absorbiert. Die Menge an flüssigem Stickstoff im Container ist je nach Transportart unterschiedlich:
  • Bei dem Bodentransport nutzen wir einen vollgefüllten Transportcontainer. Dadurch wird die absolute Stabilität der inneren Umgebung (-196 °C) ohne Schwankungen gewährleistet. Die innere Umgebung ist für die Dauer von 25-30 Tagen stabil.
  • Bei dem Lufttransport darf innerhalb des Containers keine Flüssigkeit vorhanden sein und nicht absorbierter flüssiger Stickstoff wird entfernt. Die Temperatur kann in Abhängigkeit von der Umgebungstemperatur so um bis zu 20 °C schwanken. Bei richtiger Behandlung ist die innere Umgebung bis zu 18 Tage stabil.
  • Die Stabilität der Umgebung wird in regelmäßigen Intervallen die ganze Zeit des Transports über gemessen und am Ende wird sie ausgewertet und der Sende- und Empfängerinstitution übergeben, damit sie selbst die Einhaltung der Transportbedingungen bewerten können. Auf die gleiche Weise wird bei dem Transportcontainer jedes Jahr die Stabilität der Umgebung getestet.
  • Eine der größten Gefahren für die Reproduktionszellen ist Röntgenstrahlung. Röntgenstrahlung beeinflusst die Stabilität der DNA negativ. Wenn wir uns vorstellen, dass aus einer übertragenen Zelle (Spermien/Eizellen) ein ganzer Organismus entsteht, ist klar, dass dieses Risiko vollkommen eliminiert werden muss. Leider ist es weltweit immer noch üblich, einen Spermientransport durchzuführen, bei dem an den Grenzen der Container vom Sicherheitsdienst geröntgt wird. Den ganzen Transport über begleitet Ihre Proben deshalb unser Supervisor, der sicherstellt, dass solch ein Fall nicht eintritt.

FLEXIBILITÄT

  • Wir sind in der Lage uns maximal den Anforderungen unserer Klienten und den Spezifika der Proben anzupassen. Wir transportieren die Proben in Quarantäne, positive Proben oder vitrifizierte Proben. Jede Probe behandeln wir ganz individuell und wir können auch Expresslieferungen organisieren. Jeder Transport ist für uns einzigartig und wir sind bereit auch die Entsende- und die Empfangsinstitutionen bei dem Erledigen der komplizierten Administration zu beraten.
  • Weil wir die Prozesse von der Seite der Gesundheitseinrichtung aus kennen, können wir auch über unsere Standardpflichten hinaus helfen. Falls sich die Vorbereitung in einer Sackgasse befindet bieten wir sowohl den Sende- als auch den Empfängerinstitutionen eine geeignete Lösung an, beschleunigen die Kommunikation und damit auch die gesamte Vorbereitung.

Wir sind überzeugt davon, dass Sie mit unseren Dienstleistungen vollkommen zufrieden sein werden.

Warum CT Shipper

  • Wir bieten Transport des reproduktiven Materials sowohl im Rahmen der Tschechischen Republik, als auch weltweit an
  • Deswegen bereiten wir die Distribution für Sie nach Ihren individuellen Wünschen vor
  • Wir erfüllen und beachten sämtliche Bedingungen, die von der gegenwärtigen tschechischen Legislative festgelegt werden
  • Wir haben langjährige Erfahrungen mit der Distribution der Geschlechtszellen
  • Wir sind uns der Empfindlichkeit der Problematik des Distributionsprozesses in vollem Ausmaß bewusst
  • Wir können uns maximal an die Anforderungen unserer Klienten und an die Eigenschaften der Proben anpassen. Wir transportieren die Proben in Quarantäne, positive Proben oder vitrifizierte Proben. Jede Probe behandeln wir ganz individuell und wir können auch Expresslieferungen organisieren. Jeder Transport ist für uns einzigartig und wir sind bereit auch die Entsende- und die Empfangsinstitutionen bei dem Erledigen der komplizierten Administration zu beraten.
  • Wir respektieren den ethischen Kodex bei der Leistung unserer Dienstleistungen

Transportdienstleistungen

    WAS TRANSPORTIEREN WIR

  • Zurzeit transportieren wir üblicherweise Spermien, Eizellen und Embryonen. Wir können auch den Transport von anderem menschlichen Gewebe und Zellen in flüssigem Stickstoff gewährleisten.

    WO TRANSPORTIEREN WIR

  • Unsere Tätigkeit konzentriert sich vor allem auf den Europäischen Kontinent.

BODENTRANSPORT IN FLÜSSIGEM STICKSTOFF

Der Bodentransport ist eine schnelle Transportart der Proben für kurze bis mittlere Entfernungen (bis 1500 km). Auf diesem Wege können Komplikationen mit Sicherheitskontrollen an Flughäfen vermieden werden und der Transport der Probe kann besser geplant werden. Der Transportcontainer kann ganz mit flüssigem Stickstoff gefüllt werden, wodurch eine vollständig stabile Temperatur von -196°C sichergestellt wird.

Das wird z.B. bei der Technik der Vitrifizierung von Proben angewendet, welche ein extrem schnelles Einfrieren in flüssigem Stickstoff ist. Da die so aufbewahrten Proben ein minimales Volumen (in der Größenordnung von Mikrolitern) haben, sind sie sogar gefährdet, wenn sie nur für eine sehr kurze Zeit Temperaturen von über -170 ° C ausgesetzt sind.

LUFTTRANSPORT IN ANWESENHEIT EINES SUPERVISORS

Eine der größten Gefahren für die Reproduktionszellen ist Röntgenstrahlung oder eine unsachgemäße Behandlung beim Öffnen. Deshalb begleitet Ihre Proben während der gesamten Zeit des Boden- und des Lufttransports unser Supervisor, der sicherstellt, dass es zu einem solchen Fall nicht kommt. Wir übergeben die Container niemals an Dritte und der Beauftragte ist dafür geschult die Transportbedingungen zu beurteilen, und so eine Beschädigung der Proben zu verhindern.

Bei einem Lufttransport können die Zellen aufgrund der Flughafensicherheit nicht direkt in flüssigem Stickstoff transportiert werden. Für diesen Zweck nutzen wir doppelwandige Kryocontainer des weltweit führenden Hersteller Taylor-Wharton zum Transport, die absorbierendes Material enthalten. Das absorbierende Material wird mit ausreichendem Vorlauf mit flüssigem Stickstoff gefüllt, der absorbiert und jeglicher nicht absorbierte flüssige Stickstoff muss entfernt werden. Der Container wird nicht im Gepäckraum transportiert, sondern direkt an Bord unter unserer ständigen Beobachtung.

Rezension

Distribution

  • Während der ganzen Transferzeit ist Ihr wertvolles kryokonserviertes Material unter absoluter Kontrolle eines professionell ausgebildeten Angestellten
  • Wir geben den Behälter nie an dritte Personen weiter
  • Wir garantieren, dass das biologische Material keiner Röntgenstrahlung ausgesetzt wird
  • Wir informieren Sie über den Zustand des Transports online
  • Wir übernehmen für Sie kostenlos den ganzen Prozess des Transports, d.h. sämtliche Handlungen und Formalitäten, die mit dem Distributionsprozess zusammenhängen (Kommunikation mit den Behörden, Transportgesellschaften, Kliniken und weiteren Subjekten)
  • Der Transport findet in doppelwandigen Kryobehältern statt (in Dewargefäßen), die mit flüssigem Stickstoff gefüllt sind, der für eine optimale Temperatur sorgt
  • Im Verlauf des ganzen Transports beobachten wir aufmerksam die innere Temperatur des Kryobehälters mit Hilfe von einem elektronischen Datenlogger
  • Um detaillierte Informationen zu erhalten, kontaktieren Sie uns bitte unter folgender E-Mail-Adresse: distribuce@gennet.cz

Legislative

  • Der Transport von menschlichem Gewebe und Zellen für die weitere Verwendung an dem Menschen ist sehr streng durch die Richtlinien der Europäischen Union reguliert. Jeder Staat kann auch seine eigene Gesetzgebung haben, mit der man rechnen muss.
  • Diese Verordnungen und Richtlinien sollen einen hohen Standard bei dem Transport von menschlichem Gewebe, Zellen und Organen sicherstellen, damit ihre Sicherheit und Qualität nicht gefährdet wird, aber auch damit sie vor nicht fachgerechtem Umgang und Handel mit denselben geschützt sind. Aus diesen Gründen ist der gesamte Prozess sehr komplex und wird durch viele erforderliche Genehmigungen, Dokumente und Kontrollmechanismen erschwert. Deshalb ist er zeitlich sehr aufwändig und die gesamte Vorbereitung kann auch einige Wochen in Anspruch nehmen.
  • Der Transport von menschlichem Gewebe und Zellen unterliegt in Europa der Richtlinie 2004/23 / EG. Bisher sind die Bedingungen für den Transport auf europäischer Ebene nicht näher spezifiziert, aber in gewissem Maße kann die Europäische Verordnung 2013 / C 68/01 über die gute Vertriebspraxis für Humanarzneimittel akzeptiert werden. Aus Sicht des Transports von menschlichem Gewebe und Zellen besteht die wichtigste Information aus dieser Richtlinie jedoch darin, dass der Transport hohen Qualitäts- und Sicherheitsanforderungen genügen muss, die nur für spezialisierte Stellen gelten, die von der nationalen Behörde des betreffenden Staates zertifiziert werden müssen
  • In der Tschechischen Republik ist die Situation etwas anders und im Jahr 2012 wurde eine Änderung des Gesetzes 296/2008 Slg. und anschließend eine Änderung des Dekrets 422/2008 Slg. aufgenommen, die die Transportanforderungen direkt regelt. In diesem speziellen Fall ist es dazu gekommen, dass die nationale Behörde eines Mitgliedstaates der Europäischen Union sich für verschärfte Transportbedingungen entschieden hat. In dem Gesetz 296/2008 Slg. erlegt sie jedem, der menschliches Gewebe und Zellen zur weiteren Verwendung am Menschen transportieren / importieren möchte, eine Registrierungspflicht auf. Das bedeutet, dass jedes Subjekt, das diese Zellen transportieren möchte, eine Lizenz beim Staatlichen Institut für Arzneimittelkontrolle beantragen muss, die überprüft, ob es alle notwendigen Anforderungen für den Transport dieser spezifischen Zellen erfüllt.
  • Zugunsten der Sicherheit und der Qualitätseinhaltung der Reproduktionszellen ist es daher nicht möglich, dass ein Patient seine eigenen Zellen direkt transportiert.

LEGISLATIVE UND CTShipper

Wir kennen und halten uns gänzlich an die gesetzlichen Anforderungen, die durch die europäischen Richtlinien und die lokalen Behörden der Entsende- und Empfangseinrichtungen festgelegt sind.

CTShipper arbeitet im Rahmen der europäischen Geweberichtlinie (2006/17 / EG, 2004/23 / EG), die die Tschechische Republik in Form des Gesetzes 296/2008 Slg. und des damit verbundenen Dekrets 422/2008 Coll. angenommen hat. Eine Selbstverständlichkeit ist die Verpflichtung des Unternehmens, sich an eine ordnungsgemäße Vertriebspraxis von Humanarzneimitteln (2013 / C 68/01) zu halten.

Preisliste

Dank unseren Bemühungen, Bestellungen zusammenzufügen, sind wir in der Lage, Ihnen den bestmöglichen Preis anzubieten.

Distribution in der Tschechischen Republik

Dies sind Orientierungspreise und wir bemühen uns, sie durch Zusammenführung der Bestellungen zu reduzieren.

Der Preis ist CZK 14 /km + Manipulationsgebühr in Höhe von CZK 1.800,- inkl. MwSt.

Distribution im Ausland

Die Preise sind individuell. Bei Interesse füllen Sie bitte das Kontaktformular aus

Kontaktformular

Falls Sie an einer vorläufigen Kalkulation interessiert sind, füllen Sie bitte das folgende Formular aus. Es geht um eine unverbindliche Nachfrage und einer unserer Mitarbeiter wird Sie innerhalb von 48 Stunden mit Details und Preis kontaktieren.

Absendende Einrichtung

Aufnehmende Einrichtung